GFM-logo

Wissenswertes dazu, als spendenbegünstigte Person hinzugefügt zu werden

 

Wenn du als spendenbegünstigte Person für eine Spendenaktion hinzugefügt wurdest, sammelt jemand Spenden in deinem Namen und möchte sicherstellen, dass du das Geld direkt auf dein eigenes Bankkonto ausbezahlt bekommst. Wir wissen, dass du außerhalb deiner GoFundMe-Spendenaktion auch noch andere Verpflichtungen hast, und möchten diesen Vorgang deshalb so unkompliziert wie möglich gestalten.

In diesem Artikel werden einige Punkte erläutert, die spendenbegünstigten Personen unserer Meinung nach unbedingt wissen sollten. Unser Support-Team steht dir bei weiteren Fragen oder Anliegen gerne zur Verfügung.

Als spendenbegünstigte Person hinzugefügt zu werden ist die einfachste, sicherste und zuverlässigste Methode, Geld zu erhalten

Wenn jemand Spenden für dich gesammelt hat, ist es am besten, wenn du sie dir direkt auszahlen lässt, sofern dies möglich ist. Wir möchten sicherstellen, dass dir das Geld so früh wie möglich zur Verfügung steht. Wenn du es dir selbst auszahlen lässt, hast du die Kontrolle über die Häufigkeit der Auszahlungen und kannst die gesendeten Beträge mühelos mitverfolgen.

Du bist für das Einrichten der Auszahlungen auf dein Bankkonto verantwortlich

Wenn du die Einladung für eine spendenbegünstigte Person per E-Mail angenommen und dein GoFundMe-Konto erstellt hast, kannst du deine Auszahlungsinformationen angeben. Weitere Informationen über das Einrichten von Auszahlungen findest du in diesem Artikel.

Als spendenbegünstigte Person musst du alle Auszahlungsanforderungen erfüllen, darunter:

  • Über ein Bankkonto in dem unterstützten Land, in dem die Spendenaktion gestartet wurde, verfügen
  • Mindestens 18 Jahre alt sein
  • Über eine Steuernummer in dem unterstützten Land, in dem die Spendenaktion gestartet wurde, verfügen 
  • In der Lage sein, die Auszahlungen über dein eigenes GoFundMe-Konto einzurichten

Wenn du die Auszahlungen bereits eingerichtet hast, aber Schwierigkeiten beim Empfangen des Gelds hast, findest du hier weitere Informationen.

Dein Name wird auf der Spendenaktions-Seite stehen

Auf der Spendenaktions-Seite wird stets der Name der spendenbegünstigten Person angezeigt, damit Spender wissen, wer die Spenden empfängt. Wir setzen uns für eine vollständige Transparenz auf GoFundMe ein. Sollte dies jedoch aus Datenschutz- oder Sicherheitsgründen problematisch sein, haben wir Verständnis dafür, dass du nicht möchtest, dass dein voller Name öffentlich sichtbar ist. In solchen Fällen kannst du den Namen in deinem GoFundMe-Konto zu einem Spitznamen oder einem Pseudonym ändern. Bitte achte jedoch darauf, dass du beim Einrichten von Auszahlungen deinen vollständigen rechtsgültigen Namen angibst – diese Angaben sind nicht öffentlich sichtbar.

Auf der Spendenaktions-Seite steht dein Name als Spendenempfänger („[Organisator] veranstaltet diese Spendenaktion im Namen von [Name der spendenbegünstigten Person].") und wir können diesen Wortlaut nicht ändern. Wenn du dich in einer Situation befindest, in der du dir Geld auszahlen lässt, aber das Geld eigentlich nicht von dir verwendet wird, empfehlen wir dir, diese Informationen in der Spendenaktions-Geschichte oder durch Veröffentlichen von Neuigkeiten klarzustellen.

Du kannst Dankesnachrichten senden und Neuigkeiten zu der Spendenaktion veröffentlichen

Die spendenbegünstigte Person kann Dankesnachrichten und Spender senden und Neuigkeiten auf der Spendenaktions-Seite veröffentlichen. Sie kann aber nicht den eigentlichen Inhalt der Spendenaktion (z. B. die Geschichte oder das Hauptbild) bearbeiten. 

Dankesnachrichten und Neuigkeiten sind eine tolle Möglichkeit, um das Interesse der beteiligten Spender wach zu halten und Informationen dazu, wie viel dir die Spendenaktion bedeutet hat, zu teilen. 

In diesen Artikeln erfährst du mehr über das Senden von Dankesnachrichten und das Veröffentlichen von Neuigkeiten.

Du kannst ändern, wer das Geld empfängt, wenn du es dir nicht mehr auszahlen lassen kannst

Wenn du bereits deine Einladung als spendenbegünstigte Person angenommen hast und dir das Geld nicht mehr auszahlen lassen möchtest, fülle bitte dieses Formular aus. So kann unser Team dir und dem Organisator bei dieser Änderung behilflich sein. Darüber hinaus findest du in diesem Artikel weitere Informationen hierzu.

War dieser Beitrag hilfreich?
154 von 271 fanden dies hilfreich

Sie sehen nicht, was Sie brauchen?

Hilfe bekommen

Wir sind hier für dich

Du brauchst noch Hilfe? Klicke einfach auf die Schaltfläche unten und wir bieten dir persönliche Unterstützung an und verbinden dich bei Bedarf mit einem unserer Kundensupport-Mitarbeiter.

Hilfe bekommen