GFM-logo

So weckst du das Interesse an deinem Fundraiser

Dein Fundraiser ist nun live und du hast ihn bereits mit deinem Netzwerk geteilt. Doch wie geht's jetzt weiter? Wenn du noch mehr potenzielle Spender auf deinen Fundraiser aufmerksam machen möchtest, kannst du die Tipps auf dieser Seite ausprobieren. 

Auf Social Media teilen

Dein Fundraiser wird umso erfolgreicher, je mehr du ihn mit anderen teilst. Dabei stehen deine Chancen, ein neues Publikum zu erreichen, besser, wenn du dir eine konkrete Strategie ausdenkst und diese konsequent verfolgst. Hier findest du einige Ideen, wie du die Popularität deines Fundraisers auf Social Media fördern kannst:

  • Poste wöchentliche Facebook- oder Instagram-Beiträge mit einem Status-Update deines Fundraisers und Informationen dazu, wie dir die gesammelten Spenden bisher geholfen haben. Erkläre deiner Leserschaft ganz konkret, wie viel Geld du noch benötigst und wie dir zukünftige Spenden helfen werden. Oft sind Menschen eher bereit etwas zu spenden, wenn sie sehen können, was ihr Beitrag bewirken kann!
  • Sende eine Nachricht an andere Gruppen, die einen ähnlichen Zweck wie dein Fundraiser haben. Sammelst du beispielsweise Spenden für eine Tierarztrechnung? Dann könntest du darum bitten, deinen Fundraiser auf der Seite des örtlichen Hundeparks teilen zu dürfen. Es gibt sehr viele öffentliche Facebook- und Instagram-Gruppen, und da sind bestimmt auch jede Menge Menschen dabei, die dir gerne helfen würden. Deshalb ist dies eine großartige Option für Organisatoren, die nicht viele persönliche Kontakte haben.

Außerhalb von Social Media teilen

Wenn du es vorziehst, deinen Fundraiser nicht über die sozialen Medien zu teilen, ist das auch in Ordnung. Vielleicht ist bei den folgenden Vorschlägen ja etwas für dich dabei:

  • Sende Update-E-Mails an deine Spender, um sie auf dem Laufenden zu halten, und sie zu fragen, ob sie den Fundraiser in deinem Namen teilen könnten.
  • Du kannst Menschen, die deiner Meinung nach vielleicht eine Spende tätigen oder deinen Fundraiser teilen möchten, per Telefon oder SMS kontaktieren. Deine bestehenden Unterstützer kannst du darum bitten, einfach auf die Schaltfläche „Teilen“ auf deinem Fundraiser zu klicken, um diesen über ihre eigenen Konten zu teilen.
  • Drucke Flyer mit dem Link zu deinem Fundraiser, die du an Kollegen weitergeben oder an Pinnwänden aushängen kannst. Um von deinem GoFundMe-Account aus Flyer auszudrucken, klicke einfach auf „Teilen“ und dann „Flyer drucken“.

Fordere deine Spender heraus

Deine Spender können dir bei deinem Fundraiser behilflich sein, selbst wenn sie nicht in der Lage sind, eine große Spende zu tätigen. Du könntest sie zum Beispiel darum bitten, wenn sie 5 Euro gespendet haben, anschließend 5 Kontakten von deinem Fundraiser zu erzählen.

So kann dein Fundraiser exponentiell viele neue potenzielle Spender erreichen – mit minimalem Aufwand für deine Spender!

War dieser Beitrag hilfreich?
215 von 305 fanden dies hilfreich

Sie sehen nicht, was Sie brauchen?

Hilfe bekommen

Wir sind hier für dich

Du brauchst noch Hilfe? Klicke einfach auf die Schaltfläche unten und wir bieten dir persönliche Unterstützung an und verbinden dich bei Bedarf mit einem unserer Kundensupport-Mitarbeiter.

Hilfe bekommen