GFM-logo

Überweisungen für Unternehmen oder Personengesellschaften

Dieser Artikel richtet sich an diejenigen, die beabsichtigen, ihre Spenden direkt auf das Bankkonto eines Unternehmens zu überweisen. Wenn du Spenden auf ein persönliches Bankkonto überweisen möchtest, lies dir bitte diesen Artikel durch. Diese Anleitung gilt ebenfalls nicht für dich, wenn deine Spendenaktion einer Wohltätigkeitsorganisation zugutekommt.

Mitarbeiter

Hallo, ich bin Matt. Wichtiger Hinweis: Die Person, die Überweisungen für eine Organisation einrichtet, muss für die Finanzbuchhaltung des Unternehmens zuständig sein.

Dabei handelt es sich um eine Person, die befugt ist, Gelder im Namen der Organisation zu verwalten, z. B. ein Schatzmeister, ein Vizepräsident oder ein Eigentümer. Du kannst diese Person als spendenbegünstigte Person hinzufügen, indem du im Überweisungsablauf für „Wer wird die Gelder erhalten?“ „Eine andere Person“ auswählst.

Wenn du Spenden für ein Unternehmen sammelst, jedoch nicht mit diesem verbunden bist, musst du die Gelder zunächst auf dein persönliches Bankkonto überweisen lassen und sie dann außerhalb von GoFundMe an das Unternehmen senden.

 

Überweisungen für ein Unternehmen einrichten

Schritt 1: Wähle im Dashboard deiner Spendenaktion „Banküberweisung“

Falls die Option für Überweisungen nicht für dich verfügbar ist, bist du wahrscheinlich Mitglied eines Spendenteams oder führst eine Spendenaktion für eine Wohltätigkeitsorganisation durch, bist also nicht für die Überweisung der Spenden zuständig. 

Schritt 2: Bestätige deine E-Mail-Adresse

Falls noch nicht geschehen, musst du spätestens zu diesem Zeitpunkt deine E-Mail-Adresse bestätigen. Klicke hier, falls du die E-Mail zur Verifizierung nicht erhalten hast.

Schritt 3: Verifiziere deine Telefonnummer

Du wirst dazu aufgefordert, deine Telefonnummer zu verifizieren, falls du das noch nicht getan hast. Dies ist Teil der „Multi-Faktor-Authentifizierung“ – eine der vielen wichtigen Sicherheitsmaßnahmen, die wir ergreifen, um deine Informationen zu schützen.

Unter bestimmten Umständen können wir dir so auch wichtige Benachrichtigungen zu deinem Konto senden, wie beispielsweise eine Erinnerung, dass deine Überweisungen noch nicht erfolgreich eingerichtet wurden, die Spenden also eventuell an die Spender zurückerstattet werden.

Hinweis: Bitte gib den in der Nachricht enthaltenen 5‑stelligen Code ein, nicht die 6‑stellige Nummer, von der der Code gesendet wurde.

Wenn du Schwierigkeiten hast, deine Telefonnummer zu verifizieren, wirf einen Blick auf diesen Artikel.

Schritt 4: Überweisungstyp wählen

In diesem Abschnitt geht es darum, auf wessen Bankkonto die Gelder überwiesen werden. Es gibt folgende Möglichkeiten:

Wenn die Gelder übertragen werden:

Wer wird die Gelder erhalten?“, wähle:

Welche Art von Bankkonto möchtest du verknüpfen?“, wähle:

Auf das Bankkonto einer Organisation, das du verwaltest

Hinweis: Du musst der Finanzverwalter des Bankkontos der Organisation sein.

Ich

Unternehmen oder Personengesellschaft (beide Optionen sind wählbar)

Auf das Bankkonto einer Organisation, das von einer dir bekannten Person verwaltet wird

Eine andere Person**

Unternehmen oder Personengesellschaft

 

**Wenn eine andere Person als der Organisator für den Erhalt der Gelder verantwortlich ist, wird diese als „spendenbegünstigte Person“ bezeichnet. Sie ist für die Schritte 5–7 des Überweisungsprozesses verantwortlich. Bevor du diese Option wählst, solltest du wissen, ob diese Person: 

  • Die Anforderungen erfüllt, um Spenden im Namen des Unternehmens zu erhalten (die Person ist wirtschaftlicher Berechtigter oder für die Finanzbuchhaltung verantwortlich)
  • bereit ist, diese Aufgabe zu übernehmen. Wenn du dich dazu entscheidest, die spendenbegünstigte Person zu ändern, ist eine Einwilligung sowohl von dir als auch von der ursprünglich spendenbegünstigten Person erforderlich.

Weitere Informationen zu spendenbegünstigten Personen findest du hier.

Die Schritte 5 bis 7 werden vom Geschäftsinhaber oder Finanzverwalter des Kontos, auf das das Geld überwiesen wird, durchgeführt.  Wenn du eine spendenbegünstigte Person hinzugefügt hast, wird sie diese Schritte ausführen.

Sobald du „Unternehmen oder Personengesellschaft“ ausgewählt hast, wirst du zum Portal unseres Zahlungsdienstleisters weitergeleitet, wo du die restlichen Schritte durchführen kannst. Diese Seite sieht etwas anders aus als die GoFundMe-Seite, auf der du gerade warst – aber keine Sorge, du bist dort schon richtig. Bitte lies dir diesen Artikel durch, wenn du Überweisungen an einen Verein, ein Treuhandkonto oder eine nicht eingetragene Organisation vornehmen möchtest.

Schritt 5: Gib Angaben zum Unternehmen ein

Es sind folgende Angaben erforderlich:

  • Amtlich eingetragene Firma des Unternehmens
    • Bitte überprüfe diese Informationen ganz genau, da das System deinen Spendenaktions-Link automatisch als den Namen deines Unternehmens hinzufügen wird.
  • Ggf. davon abweichende Firma, unter der das Unternehmen handelt
  • Steueridentifikationsnummer oder entsprechende Unternehmensnummer, die mit dem Unternehmen verbunden ist (Einzelheiten siehe unten)
  • Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Unternehmens
  • Postanschrift des Unternehmens

Schritt 6: Gib die Bankverbindung deiner Organisation ein

Es sind folgende Angaben erforderlich:

  • Kontonummer oder IBAN (europäische Konten)
  • Bankleitzahl

Schritt 7: Gib Angaben zu deiner Person ein

Füge die persönlichen Daten eines Inhabers/Controllers hinzu.
Personen mit folgendem Titel gelten als „Inhaber/mehrheitsbeteiligte Person“
  • Chief Executive Officer (Geschäftsführer)
  • Chief Financial Officer (Leiter Finanzabteilung)
  • Chief Operating Officer (Betriebsleiter)
  • Chief Information Officer (Leiter Informationstechnik)
  • Chief Strategy Officer (Leiter Unternehmensentwicklung)
  • PräsidentIn
  • Vice President (Vizepräsident)
  • Executive President (Geschäftsführender Präsident)
  • Managing Member (Geschäftsführender Mitarbeiter)
  • General Partner (unbeschränkt haftender Gesellschafter)
  • Managing Partner (Geschäftsführender Gesellschafter)
  • Partner
  • Treasurer (Schatzmeister)
  • Director (Direktor)

Obwohl die Gelder auf das Bankkonto einer Organisation eingezahlt werden, musst du die folgenden Angaben machen, damit überprüft werden kann, ob du tatsächlich berechtigt bist, die Spenden im Namen der Organisation zu überweisen:

  • Vollständiger Vor- und Nachname (achte darauf, dass diese Angaben mit den Informationen auf deinem amtlichen Ausweis übereinstimmen)
  • Wohnanschrift
  • Telefonnummer
  • Geburtsdatum
  • Die letzten vier Ziffern deiner SSN (USA)

Sobald diese Abschnitte abgeschlossen und verifiziert wurden, werden sie in grüner Schrift als „Abgeschlossen“ markiert. Wenn der Status eines Abschnitts nicht „Abgeschlossen“ ist, du aber die jeweiligen Informationen bereits eingereicht hast, müssen möglicherweise noch weitere Dokumente hochgeladen werden. Bitte überprüfe die Abschnitte, die als „Unvollständig“ markiert sind und befolge die nächsten Schritte.

Potenzieller Schritt 8: Lade deine Dokumente zur Verifizierung hoch

Unser Zahlungsabwickler benötigt u. U. zusätzliche Informationen, um deine Organisation zu verifizieren, nachdem du die Überweisungen eingerichtet hast. In diesem Fall erhältst du eine E-Mail mit dem Betreff „Wichtige Nachricht von GoFundMe“ und die Überweisungen werden pausiert, bis die erforderlichen Dokumente hochgeladen und überprüft wurden. 

Über dieses Formular kannst du die angeforderten Angaben einreichen.

Zu den erforderlichen Nachweisdokumenten können insbesondere folgende zählen:

  • Amtlicher Lichtbildausweis des wirtschaftlich Berechtigten
  • Kopie des Nachweises über die amtliche Eintragung der Organisation, die folgende Angaben enthält:
    • USA – EIN oder SSN für eine Einzelfirma
    • UK/IE – Unternehmensnummer oder „roll number“ für eine Schule
    • AU – Australian business number (AU)
    • IT – Codice fiscale
    • FR – SIRET-Nummer
    • ES –Número de Identificación Fiscal
    • DE – Handelsregisternummer
    • NL – Kamer van Koophandel (KvK)
    • die Satzungs-, Eintragungs- oder Gründungsurkunde; muss die Registrierungsnummer der Organisation enthalten
    • IRS 501(c) (3) Determination Letter (gilt nur für gemeinnützige Organisationen in den USA) 
  • Kontoauszug der Organisation; muss enthalten:
    • Banklogo oder Briefkopf der Bank (muss von der Bank ausgestellt sein)
    • Name der Organisation als Kontoinhaber
    • Die in deinem GoFundMe-Konto angegebene Kontonummer
    • Datumsangabe; Auszug muss weniger als 12 Monate alt sein

*Beachte bitte, dass die gleichen Überweisungsinformationen auch für alle weiteren Spendenaktionen gelten, die mit diesem GoFundMe-Konto verknüpft sind.

War dieser Beitrag hilfreich?
251 von 599 fanden dies hilfreich

Sie sehen nicht, was Sie brauchen?

Hilfe bekommen

Wir sind hier für dich

Du brauchst noch Hilfe? Klicke einfach auf die Schaltfläche unten und wir bieten dir persönliche Unterstützung an und verbinden dich bei Bedarf mit einem unserer Kundensupport-Mitarbeiter

Hilfe bekommen