GFM-logo

So überweist du Gelder auf ein Geschäfts- oder Organisationskonto

Dieser Artikel richtet sich an Nutzer, die beabsichtigen, die Spendengelder direkt auf das Bankkonto eines Unternehmens/einer Organisation zu überweisen. Wenn du Spenden auf ein privates Bankkonto überweisen möchtest, lies bitte diesen Artikel.

Um Gelder auf ein Geschäfts-/Organisationskonto zu überweisen, musst du eine persönliche GoFundMe-Spendenaktion einrichten und richtest dann die Überweisungen auf das Bankkonto des Unternehmens/der Organisation ein. Beachte bitte, dass die gleichen Überweisungsinformationen auch für alle weiteren Spendenaktionen gelten, die mit diesem GoFundMe-Account verknüpft sind.

Die Person, die Banküberweisungen für eine Organisation einrichtet, muss ein Entscheidungsträger des Unternehmens/der Organisation sein.

Dabei handelt es sich um eine Person, die befugt ist, Gelder im Namen der Organisation zu verwalten, z. B.

  • EigentümerIn
  • PräsidentIn
  • Treasurer (Schatzmeister)
  • Geschäftsführer/in
  • Unterschriftsberechtigte/r

Diese Person muss ihre persönlichen Daten, einschließlich der letzten vier Ziffern ihrer Sozialversicherungsnummer (SSN) eingeben. 

So richtest du Überweisungen ein

1. Wähle aus, für wen die Spenden bestimmt sind

  •  Wenn du ein Entscheidungsträger des Unternehmens/der Organisation bist, wähle die Registerkarte „Überweisungen“ und dann „Geschäftskonto“ aus.
  • Wenn du kein Entscheidungsträger bist, aber mit einer entsprechenden Person in Kontakt stehst, wähle die Registerkarte „Überweisungen“ und dann „Das Bankkonto einer anderen Person“ aus, um sie als spendenbegünstigte Person hinzuzufügen. Diese Person erhält anschließend eine Einladung per E-Mail, sodass sie den Banküberweisungsvorgang abschließen kann. Bitte stelle sicher, dass die Person die Voraussetzungen für Banküberweisungen erfüllt. Weitere Informationen über spendenbegünstigte Personen erhältst du hier. Dein Teil bei der Einrichtung von Überweisungen ist damit abgeschlossen. 
  • Wenn du keinen Entscheidungsträger kennst, wähle in der Registerkarte „Überweisungen“ die Option „Dein Bankkonto“ aus. Du musst dein privates Bankkonto verknüpfen und die Spendengelder anschließend außerhalb von GoFundMe an die Organisation überweisen.

2. Verknüpfe ein Bankkonto

Wähle „Erste Schritte“ und dann „Weiter zu Adyen“ oder „Weiter zu Stripe“ aus, woraufhin du zur Website unseres Zahlungsdienstleisters geleitet wirst.

3. Gib deine Organisation, die Entscheidungsträger und die Bankverbindung an

Wenn du Probleme mit einem dieser Abschnitte hast, lies bitte unsere Tipps zur Fehlerbehebung. Wenn du Geld an einen Club, ein Treuhandkonto oder eine andere Organisation ohne eigene Rechtspersönlichkeit überweist, lies bitte diesen Artikel für weitere Informationen.

4. Dokumente zur Verifizierung hochladen

Gelegentlich benötigt unser Zahlungsdienstleister zusätzliche Informationen, um deine Überweisungen zu überprüfen. In diesem Fall erhältst du eine E-Mail mit dem Betreff „Wichtige Nachricht von GoFundMe“ und die Überweisungen werden ausgesetzt, bis die erforderlichen Dokumente hochgeladen und geprüft wurden. 

Über dieses Formular kannst du die angeforderten Angaben einreichen.

Du kannst folgende Dokumente einreichen:

  • Amtlicher Lichtbildausweis für Entscheidungsträger
  • Kopie des Nachweises über die amtliche Eintragung der Organisation, die folgende Angaben enthält:
    • USA – EIN oder SSN für eine Einzelfirma
    • UK/IE – Unternehmensnummer oder Rollen-Nummer für eine Schule
    • AU – Australian business number (AU)
    • IT – Codice fiscale
    • FR – SIRET-Nummer
    • ES –Número de Identificación Fiscal
    • DE – Handelsregisternummer
    • NL – Kamer van Koophandel (KvK)
    • die Satzungs-, Eintragungs- oder Gründungsurkunde; muss die Registrierungsnummer der Organisation enthalten
    • IRS 501(c) (3) Determination Letter (gilt nur für gemeinnützige Organisationen in den USA) 
  • Kontoauszug der Organisation; muss enthalten:
    • Banklogo oder Briefkopf der Bank (muss von der Bank ausgestellt sein)
    • Name der Organisation als Kontoinhaber
    • Die in deinem GoFundMe-Account angegebene Kontonummer
    • Die Datumsangabe muss weniger als 30 Tage alt sein.

Sie sehen nicht, was Sie brauchen?

Wende dich an uns

Wir sind hier für dich

Benötigst du weiter Hilfe? Wir setzen dich für persönliche Unterstützung mit einem unserer Kundensupport-Mitarbeiter in Kontakt.

Wende dich an uns