GFM-logo

Die spendenbegünstigte Person ist verstorben

Für den traurigen Fall, dass die Person, die die Überweisungen einer GoFundMe-Spendenaktion verwaltet hat (oder die begünstigte Person), verstorben ist, sind wir für dich da. Unser herzliches Beileid. Wir möchten den Vorgang so einfach wie möglich gestalten.

Du (als Organisator oder Freund/Familienmitglied des Verstorbenen) hast zwei Möglichkeiten, um mit dieser Situation umzugehen und wir erläutern beide im Detail, um dir zu helfen: 

  • Übertrage die Spendenaktion an eine andere Person
  • Beende die Spendenaktion 

Für beide Optionen kontaktiere bitte unser Team, indem du auf „Hilfe“ klickst, und bereite das Einreichen der unten stehenden Unterlagen vor, damit wir dir bei den nächsten Schritten helfen können. 

Übertrage die Spendenaktion an eine andere Person

Diese Option ist am besten geeignet, wenn Überweisungen noch nicht von der spendenbegünstigten Person eingerichtet wurden oder wenn es noch ausstehende Überweisungen gibt. Wir können gemeinsam einen neuen Begünstigten hinzufügen, der die Gelder empfangen kann.

Um mit dieser Option fortzufahren, sammle bitte die folgenden Unterlagen:

  • Ein von der Regierung ausgestellter Lichtbildausweis: Ein deutliches Foto des Führerscheins, des Personalausweises oder des Reisepasses des neuen Begünstigten.
  • Nachruf oder Sterbeurkunde: Bitte beachte, dass im Nachruf oder in anderen Dokumenten die Beziehung des neuen Begünstigten zum Verstorbenen angegeben werden muss.
  • Testament oder Rechtsdokumentation: Eine Kopie der Originaldokumentation des Begünstigten, die Informationen über den Vollstrecker enthält.
  • E-Mail-Adresse des neuen Kontoinhabers.

Spendenaktion beenden

Diese Option ist am besten geeignet, wenn die Überweisung bereits eingerichtet wurde, da verbleibende Spenden automatisch unter Verwendung der Bankverbindung, die der Begünstigte angegeben hatte, übermittelt werden. Am besten wendest du dich an die jeweilige Bank, um das Geld zu verwalten.

Um mit dieser Option fortzufahren, sammle bitte die folgenden Unterlagen:

  • Ein von der Regierung ausgestellter Lichtbildausweis: Ein deutliches Foto deines Führerscheins, Personalausweises oder Reisepasses.
  • Nachruf oder Sterbeurkunde: Bitte beachte, dass im Nachruf oder in anderen Dokumenten deine Beziehung zum Verstorbenen angegeben werden muss.
War dieser Beitrag hilfreich?
92 von 182 fanden dies hilfreich

Sie sehen nicht, was Sie brauchen?

Hilfe bekommen

Wir sind hier für dich

Du brauchst noch Hilfe? Klicke einfach auf die Schaltfläche unten und wir bieten dir persönliche Unterstützung an und verbinden dich bei Bedarf mit einem unserer Kundensupport-Mitarbeiter

Hilfe bekommen