GFM-logo

Überweisungsart wählen

Die Wahl der richtigen Überweisungsart sorgt dafür, dass deine Spendengelder reibungslos ankommen. Nachdem du im Dashboard deiner Spendenaktion auf „Überweisung“ geklickt hast, stehen dir je nach Empfänger der Spendengelder mehrere Optionen zur Verfügung.

Wer wird die Gelder erhalten? – Sind sie „Für mich selbst“, ein „Unternehmen“ oder „Eine andere Person“ bestimmt?

  • Dein Bankkonto:

    Bei Auswahl von „Dein Bankkonto“ überweist du die Gelder auf dein eigenes persönliches Bankkonto.  Wähle nicht die Option „Dein Bankkonto“, wenn du die private Bankverbindung einer anderen Person eingeben möchtest. 
  • Geschäftskonto:

    Bei Auswahl dieser Option werden die Gelder auf das Bankkonto eines Unternehmens oder einer Organisation überwiesen. (Du musst der Finanzverwalter der Organisation oder des Unternehmens sein, um die Bankverbindung eingeben zu können.)
  • Das Bankkonto einer anderen Person:

    Bei Auswahl von „Das Bankkonto einer anderen Person“ werden die Spendengelder auf das private Bankkonto einer anderen Person überwiesen. Wenn du diese Option wählst, kannst du die jeweilige Person als spendenbegünstigte Person hinzufügen. Dadurch erhält sie die alleinige Kontrolle über die Überweisungen und kann die Bankverbindung direkt selbst eingeben.

Überlege dir genau, wen du einsetzen möchtest. Bei jeder Spendenaktion kann immer jeweils nur eine Person die Gelder erhalten. Um die spendenbegünstigte Person ändern zu können, ist die Zustimmung der aktuell spendenbegünstigten Person und des Organisators erforderlich. 

Die Person, welche die Gelder erhält, muss die Anforderungen für Banküberweisungen erfüllen.

Welche Bankkontoart ist für dich die richtige? – Privat- oder Geschäftskonto

  • Persönlich: Eine Einzelperson erhält die Spendengelder auf ihr eigenes Bankkonto überwiesen. Dies gilt auch für Einzelunternehmen mit einer amerikanischen Sozialversicherungsnummer.

  • Unternehmen, Gesellschaft oder Sozietät: Die Spendengelder werden auf das Konto einer Organisation überwiesen. Dies gilt auch für Einzelunternehmen mit einer amerikanischen Arbeitgeber-Identifikationsnummer (EIN). 

Klicke hier für weitere Informationen zu Überweisungen an Organisationen.

Sie sehen nicht, was Sie brauchen?

Wende dich an uns

Wir sind hier für dich

Benötigst du weiter Hilfe? Wir setzen dich für persönliche Unterstützung mit einem unserer Kundensupport-Mitarbeiter in Kontakt.

Wende dich an uns