GFM-logo

Sammelst du Spenden für eine spanische oder italienische Wohltätigkeitsorganisation?

So sammelst du Spenden für eine Wohltätigkeitsorganisation

Wenn du zu den zahlreichen Einzelpersonen, Unternehmen oder Organisationen gehörst, die Spenden für wohltätige Zwecke sammeln möchten, könnte Crowdfunding das Richtige für dich sein. Wenn du es noch nicht getan hast, kannst du dich schnell und einfach registrieren, um deine Spendenaktion innerhalb von Minuten einzurichten und loszulegen. Sobald du deine Spendenaktion erstellt hast, solltest du die unten genannten Richtlinien durchgehen und damit sicherstellen, dass deine gesammelten Spenden so schnell wie möglich bei der Wohltätigkeitsorganisation ankommen. 

Wir möchten es deinen Spendern ermöglichen, ihr Geld auf jedem Schritt des Weges zu verfolgen. Dafür ist es notwendig, dass du in der Spendenaktionsgeschichte eindeutige Angaben darüber machst, wer für die Überweisung der Gelder verantwortlich ist und wie die Spenden verteilt werden, wenn du nicht die Wohltätigkeitsorganisation direkt als spendenbegünstigte Person hinzugefügt hast.

Richte einen Überweisungs-Plan ein

Du kannst bereits vor der ersten Spende oder im Laufe der Spendenannahme durch deine Spendenaktion mit dem Überweisungsvorgang beginnen. Anders als eine Bank ist unser Zahlungsdienstleister nicht befugt, deine Spenden für einen längeren Zeitraum einzubehalten, deshalb sollten Überweisungen so schnell wie möglich eingerichtet werden. Wenn du die Überweisungen und erforderliche Verifizierungen nicht innerhalb von 90 Tagen einrichtest bzw. abschließt, können neue Spenden im Rahmen deiner Spendenaktion ausgesetzt werden. Achte darauf, andere wichtige Überweisungs- und Verifizierungsfristen im Blick zu behalten, um Rückerstattungen zu vermeiden, So startest du den Überweisungvorgang :

  • Melde dich einfach an und klicke auf „Überweisungen“ auf deinem Dashboard. (Wenn du die GoFundMe-App verwendest, wähle die Schaltfläche „Überweisungen“).
  • Folge den Anweisungen, um festzulegen, wer Überweisungen verwalten soll. In diesem Schritt legst du außerdem fest, ob die Gelder für dich, dein Unternehmen oder einen Spendenbegünstigten bestimmt sind. Ein Spendenbegünstigter ist eine andere Person bzw. ihr Unternehmen oder ihre Organisation.
  • Wenn du die Spenden selbst erhältst, benötigen wir persönliche Angaben wie Geburtsdatum, E-Mail-Adresse sowie Kontonummer von dir. Wenn die Spenden auf das Konto deines Unternehmens oder deiner Organisation überwiesen werden, sind ebenfalls entsprechende Angaben sowie Registrierungsunterlagen erforderlich. Eine vollständige Liste und weitere Informationen findest du in unserem Artikel zu Voraussetzungen zum Empfangen von Geldern von GoFundMe.

Wie können Spenden für eine spanische oder italienische Wohltätigkeitsorganisation direkt ausgezahlt werden?

Im Allgemeinen ist es am besten, die Spenden direkt an eine Wohltätigkeitsorganisation zu senden, damit diese das Geld auf ein Bankkonto ihrer Wahl überweisen kann. Hier findest du eine Liste aller spanischen und hier aller italienischen Wohltätigkeitsorganisationen, die bereits auf unserer Plattform verfügbar sind.

Wenn die Wohltätigkeitsorganisation, für die du Spenden sammelst, sich nicht auf der Liste befindet, wende dich einfach direkt an die Organisation und erkundige dich, ob sie bereits über ein GoFundMe-Konto verfügt. Wenn ja, kannst du sie mithilfe der E-Mail-Adresse, die mit ihrem Konto verknüpft ist, als Spendenbegünstigten zu deiner Spendenaktion hinzuzufügen. Achte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse wie in früheren Spendenaktionen zu verwenden, um der Organisation einen reibungslosen Ablauf des Überweisungsverfahrens zu ermöglichen. Wenn die Organisation deiner Wahl kein GoFundMe-Konto besitzt, bitte Sie stattdessen um eine E-Mail-Adresse, auf die sie regelmäßig zugreifen.

So geht’s:

  1. Melde dich bei deinem GoFundMe-Konto an.
  2. Klicke oben auf deinem Dashboard auf „Überweisungen“ und dann auf „Überweisung einrichten“.
  3. Wähle „Eine andere Person“ aus.
  4. Gib den Namen und die E-Mail-Adresse der spendenbegünstigten Organisation ein und folge den Anweisungen, um eine Einladung zu verschicken.

Sobald die Einladung angenommen wurde, wird ein neues mit deiner Spendenaktion verknüpftes Konto für die Organisation erstellt und sie erhält die Möglichkeit, die Gelder direkt überweisen zu lassen. Du erhältst eine E-Mail, wenn die Organisation deine Einladung angenommen hat.

Schnelle Antworten für schnelle Überprüfung

Wir überprüfen alle Spenden und Spendenaktionen, um dich und deine Community zu schützen. Wenn unser Team oder unser Zahlungsdienstleister weitere Fragen hat oder fehlende oder widersprüchliche Angaben feststellt, fordern wir zusätzliche Unterlagen an. Beispielsweise einen Ausweis, einen Kontoauszug oder andere Informationen, die zur Verifizierung dein Konto erforderlich sind, bevor Gelder weiter überwiesen werden können. 

Wir werden dich über die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse mit dem Betreff „Wichtige Nachricht von GoFundMe“ kontaktieren. Alternativ kannst du die erforderlichen Unterlagen auch in deinem Konto über die Schaltfläche „Überweisungen“ anzeigen und hochladen. Sieh in deinem Spam-Ordner oder unter „Alle Nachrichten“ nach, wenn du diese E-Mail nicht in deinem Posteinfang findest. Lass uns die erforderlichen Informationen möglichst zeitnah zukommen, um Überweisungsverzögerungen zu vermeiden. 

Wichtige Fristen, die du im Blick behalten solltest

  • Spendenverifizierung: Wenn neue Spenden getätigt werden, werden diese innerhalb von 1–7 Werktagen ab dem Datum jeder Spende für die Überweisung überprüft und zur Verfügung gestellt. Diese Frist richtet sich nach dem Kreditkartenanbieter des Spenders.
  • Überprüfung der Überweisung: Um alle gesetzlichen und erforderlichen Sicherheitsrichtlinien für die Online-Zahlung von Finanzmitteln einzuhalten, kann die Verifizierung der übermittelten Überweisungsinformationen bis zu 2 Werktage dauern, bis die persönlichen Überweisungen abgeschlossen sind. Überweisungen von Organisationen oder Unternehmen können bis zu 8 Werktage dauern. Bitte beachte, dass unsere Zahlungsdienstleister während des gesamten Prozesses möglicherweise zusätzliche Informationen benötigen, um die Sicherheit deiner Kampagne zu gewährleisten.
  • Zur Überweisung freigegebene Gelder: Sobald die Überweisungsinformation überprüft wurde und du alle dringenden E-Mails von unserem Team beantwortet hast, wird die Überweisung automatisch am nächsten Tag beginnen. Du bekommst eine E-Mail, in der du darüber informiert wirst, dass dein Geld auf dem Weg ist.
  • Eingang von Banküberweisungen auf deinem Bankkonto: Sobald eine Überweisung veranlasst wurde, geht das Geld innerhalb von 2–5 Werktagen auf deinem Konto ein.

Wie können spanische oder italienische Wohltätigkeitsorganisationen Spenden einfordern, die für sie gesammelt wurden?

Der erste Schritt besteht darin, den/die Organisator/-in der Spendenaktion zu kontaktieren. Dies ist über die Schaltfläche „Kontaktieren“ neben seinem/ihrem Namen möglich, die sich auf der Spendenaktionsseite unter der Geschichte befindet.

Damit alle GoFundMe-Spendenaktionen der Organisation über ein einziges Konto laufen, sollte immer dieselbe E-Mail-Adresse an Spendenaktionsorganisator/-innen weitergegeben werden.

Sollte es Probleme bei der Kontaktaufnahme geben, kannst du dich jederzeit bei uns melden und wir kümmern uns um die Vermittlung.

War dieser Beitrag hilfreich?
34 von 58 fanden dies hilfreich

Sie sehen nicht, was Sie brauchen?

Hilfe bekommen

Wir sind hier für dich

Du brauchst noch Hilfe? Klicke einfach auf die Schaltfläche unten und wir bieten dir persönliche Unterstützung an und verbinden dich bei Bedarf mit einem unserer Kundensupport-Mitarbeiter

Hilfe bekommen