GFM-logo

Die spendenbegünstigte Person ist verstorben

Für den traurigen Fall, dass die Person, die die Auszahlungen einer GoFundMe-Spendenaktion verwaltet hat (oder die begünstigte Person), verstorben ist, sind wir für dich da.

Du (als Organisator oder Freund/Familienmitglied des Verstorbenen) hast zwei Möglichkeiten, um mit dieser Situation umzugehen: Du kannst die Spendenaktion an eine andere Person übertragen oder den Fundraiser beenden. Egal, wie du dich entscheidest, kontaktiere bitte unseren Kundensupport mit den untenstehenden Unterlagen, damit wir dir bei den nächsten Schritten helfen können.

Übertrage die Spendenaktion an eine andere Person

Diese Option ist am besten geeignet, wenn Auszahlungen noch nicht von der spendenbegünstigten Person eingerichtet wurden. Wir können gemeinsam einen neuen Begünstigten hinzufügen und die Gelder auszahlen lassen.

Um mit dieser Option fortzufahren, sammle bitte die folgenden Unterlagen:
  • Ein klares Foto des vollständigen amtlichen Lichtbildausweises des neuen Begünstigten (Führerschein, Personalausweis oder Reisepass).
  • Eine Kopie eines Dokuments als Nachweis, dass der Konto-Inhaber verstorben ist. Dabei kann es sich um die Todesanzeige oder die Todesurkunde handeln. Bitte beachte, dass die Beziehung der neuen spendenbegünstigten Person zu der verstorbenen Person aus dem betreffenden Dokument hervorgehen muss.
  • Ein Schreiben, aus dem hervorgeht, dass der ursprüngliche Konto-Inhaber verstorben ist und ob der neue Konto-Inhaber die Spenden zurückzahlen oder das Eigentum auf sich selbst übertragen möchte.
  • Eine Kopie der Nachlassurkunde des ursprünglichen Konto-Inhabers oder ein anderes rechtsgültiges Dokument mit den Informationen bezüglich des Nachlassverwalters.
  • Die E-Mail-Adresse des neuen Konto-Inhabers.

Spendenaktion beenden

Diese Option ist am besten geeignet, wenn die Auszahlung bereits eingerichtet wurde, da verbleibende Spenden automatisch unter Verwendung der Bankverbindung, die der Begünstigte angegeben hatte, übermittelt werden. Am besten wendest du dich an die jeweilige Bank, um das Geld zu erhalten.

Um mit dieser Option fortzufahren, sammle bitte die folgenden Unterlagen:
  • Ein scharfes Foto deines vollständigen amtlichen Lichtbildausweises.
  • Eine Kopie eines Dokuments, aus dem hervorgeht, dass der Konto-Inhaber verstorben ist. Dabei kann es sich um die Todesanzeige oder die Todesurkunde handeln. Bitte beachte, dass deine Beziehung zu der verstorbenen Person aus dem betreffenden Dokument hervorgehen muss.
War dieser Beitrag hilfreich?
6 von 15 fanden dies hilfreich

Sie sehen nicht, was Sie brauchen?

Hilfe bekommen

Wir sind hier für dich

Du brauchst noch Hilfe? Klicke einfach auf die Schaltfläche unten und wir bieten dir persönliche Unterstützung an und verbinden dich bei Bedarf mit einem unserer Happiness-Agenten

Hilfe bekommen